Sprache / Language

Dienstag, 10 Dezember 2019

Produkte

Kranwaagen - von 100kg bis 20 Tonnen

Unsere Hängewaagen haben generell den selben Aufbau:

Die Last wird unten angehängt und die Waage mit dem Gewicht nach oben gezogen.

 

Am häufigsten vertreten ist die normale Kofferwaage, die beim Urlaub in fast jedem Koffer zu finden ist und vor teurem Übergepäck beim Rückflug aus dem Urlaub wegen zu viel oder zu schwerem Souveniers schützt. Die Last kann im Familienurlaub auf alle Packstücke und Koffer gleichmäßig verteilt werden.

Modelle mit Messbereichen zwischen 100kg und 300kg werden oft als improvisierte Personenwaage bei Rollstuhlfahrern benutzt. Die Waage wird dabei zwischen Bettenlift und Sitz gehängt, das Gewicht des Sitzes tariert und das Gewicht der sich hinein sitzenden Person sehr einfach abgelesen.


Im industriellen Rahmen geht es mit der OCS-SP oder OCS-S vorrangig darum, am Hallenkran das Gewicht eines fertigen Baustücks vor dem Verladen zu kontrollieren.
Besonders wenn das Gewicht einer Last nicht bekannt ist und mit einem mobilen Autokran angehoben wird, hilft die Waage Überlastungen und deren ggf. schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

Diese Waagen bieten wir in der Version OCS-SP mit 500kg oder 1 Tonne an, die OCS-S in Versionen zwischen 3 Tonnen und 20 Tonnen.

Hier ein Bild des "kleinsten" Hakens der OCS-S. 

Technische Infos Kranwaagen 3000kg bis 20 Tonnen